WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

6. Dresdner WTC Immobilien-Symposium

Das nunmehr 6. Dresdner WTC Immobilien-Symposium findet am 9. Mai 2017 statt

Comödie Dresden: Honig im Kopf

Ab 15. Mai im Programm der Comödie Dresden: Eine Komödie von Florian Battermann und René Heinersdorff nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger und Hilly Martine

In 27 Metern Höhe: Fensterputzer steigen dem WTC Dresden aufs Dach!

Sie sind schwindelfrei und sehen die Welt aus 27 Metern Höhe ...

Comödie Dresden: Honig im Kopf

Ab 5. Mai im Programm der Comödie Dresden: Eine Komödie von Florian Battermann und René Heinersdorff nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger und Hilly Martine

Sie haben entschieden! Aus 5 Vorschlägen konnten Sie Ihre „Wunschkomödie 2017“ wählen und kürten die Bühnenfassung des Filmerfolgs von Til Schweiger, der im Kino Millionen Zuschauer zum Lachen und Weinen brachte, zum Favoriten:

Großvater und Lebemann Amandus war bisher das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt, doch durch seine Alzheimererkrankung entwickelt er sich plötzlich zurück zu seinen kindlichen Ursprüngen. Nur seine Enkelin Tilda scheint mit ihm umgehen zu können. Denn die Krankheit mit den Augen eines Kindes zu sehen bedeutet, sie größtenteils mit Humor zu nehmen. Als Amandus nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt ihn Tildas Familie bei sich auf. Doch seine Krankheit stellt Tildas Eltern Niko und Sarah auf manch harte Probe und ein Chaos folgt dem anderen. Als Niko seinen Vater in seiner Verzweiflung in einem Heim anmelden will, entführt Tilda Amandus kurzerhand auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig – die Stadt, in der er einst so glücklich gewesen ist ...

Eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt: voller Liebe, Fürsorge, Trauer und Zuversicht!

Spielzeit: 5. bis 7. Mai 2017 und 30. bis 5. Juni 2017, 10. bis 22. Oktober 2017

Mehr Informationen und Tickets erhalten Sie unter: www.comoedie-dresden.de

Quelle: Comödie Dresden

Zurück