WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
WTC Dresden
News Wenn Sie sich für unsere News interessieren, öffnen Sie diesen Bereich.Schließen

6. Dresdner WTC Immobilien-Symposium

Das nunmehr 6. Dresdner WTC Immobilien-Symposium findet am 9. Mai 2017 statt

Comödie Dresden: Honig im Kopf

Ab 15. Mai im Programm der Comödie Dresden: Eine Komödie von Florian Battermann und René Heinersdorff nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger und Hilly Martine

In 27 Metern Höhe: Fensterputzer steigen dem WTC Dresden aufs Dach!

Sie sind schwindelfrei und sehen die Welt aus 27 Metern Höhe ...

Das World Trade Center Dresden

Das WTC Dresden beherbergt sowohl namhafte Firmen und Dienstleister, als auch kleinere und mittelständige Unternehmen aus verschiedenen Branchen:

  • Business Services
  • Bildung & Wissenschaft
  • Einkaufen & Erleben
  • Kultur & Genuss
  • Gesund  & Aktiv

Bekannte Firmen sind zum Beispiel die DAK, IBM, Ostsächsische Sparkasse Dresden und auch das Kundencenter der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH. Zusätzlich sind im Gebäude auch öffentliche Einrichtungen wie diverse Ämter des ehemaligen Technischen Rathauses oder das Amt für Wirtschaftsförderung und der Wirtschaftsservice Dresden, welche auch Zeichen für eine bürger- und wirtschaftsfreundliche Verwaltung ist, zu finden.

Neben zahlreichen Ladengeschäften und Restaurants sind die Comödie Dresden (Theater) und das 4*-Hotel Elbflorenz ebenfalls Bestandteil des WTC. Auch bietet das Center Platz für Kongresse, Events, Produktpräsentationen, Einkaufs- sowie Freizeitmöglichkeiten und präsentiert sich so insgesamt als ein 'Gebilde', welches verschiedene Bereiche wie Wirtschaft, Verwaltung, Kultur und Wissenschaft perfekt miteinander verbindet.

Moderne Architektur mit glasüberdachtem Atrium

Im April 2011 wurde mit umfangreichen Investitionen in ein modernes und attraktives Atrium sowie ein komplett neues Wegeleitsystem der Umbau des 1996 eröffneten Centers abgeschlossen. Es entstanden völlig neue Wasserflächen, die zum Verweilen einladen und die Himmelsfarben spiegeln. Das zentrale Atrium hat sich seitdem auch als Treffpunkt herausgebildet, in dem es sich auf neuem Mobiliar gemütlich sowie direkt am Wasser speisen und entspannen lässt. Darüber hinaus besticht das World Trade Center Dresden durch seine gelungene Architektur und den markanten, weithin sichtbaren Glas-Turm.

Die Fakten sprechen für sich ...

Eröffnung: Dezember 1996
Umbau: Frühjahr 2011
Größe: ca. 90.000 qm Büro- und Gewerbeflächen
Stockwerke: 7, 9 und 17 Geschosse, erschlossen über 11 repräsentative Eingangslobbys
Aufzüge: insgesamt 28 Hochgeschwindigkeitsaufzüge
Tiefgarage: ca. 1.000 Stellplätze
Fensterflächen: ca. 22.000 qm
Mietauslastung: ca. 70 Unternehmen
WLAN: kostenfreies WLAN im Atrium

‚Green Building‘ als Gütezeichen für das World Trade Center Dresden

Im September 2016 wurde das World Trade Center Dresden BREEAM-zertifiziert. Diese Zertifizierung steht für Nachhaltigkeit und eine sichere Zukunftsperspektive, welche sich ebenfalls in der sehr guten Bauqualität widerspiegelt. Die BREEAM-Zertifizierung (BREAM = Building Research Establishment Environmental Assessment Method) wurde mit der Bewertung "Very Good" für den Gebäudekomplex und mit der Bewertung "Good" für den Betrieb äußerst erfolgreich abgeschlossen und stärkt damit die Marke WTC Dresden. Die Kriterien des Zertifizierungssystems für nachhaltiges Bauen berücksichtigen Auswirkungen auf globaler, regionaler, lokaler und innenräumliche Ebene.

Untersuchungen belegen, dass zertifizierte Immobilien etwa ein Drittel geringere Betriebskosten aufweisen als vergleichbare andere Gebäude. Viele internationale Konzerne planen vornehmlich, Flächen mit "grünem" Gütesigel anzumieten. ‚Green Buildings‘ haben damit einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil.

Jürgen Rees, Manager des WTC Dresden, freut sich über diese Auszeichnung: "Die BREEAM-Zertifizierung mit der Bestnote für die Gebäude und der hervorragenden Note für den Betrieb ist ein weiterer Beleg für die Bau- und Standortqualität des WTC Dresden. Nachhaltigkeit sowie Energie- und Wasserverbrauch sind für uns wichtige Gesichtspunkte des Gebäude-Managements. Wir freuen uns sehr, fortan auch mit diesem Gütesiegel für ‚grünes Bauen‘ werben zu können."

BREEAM-Zertifizierung